Bericht zum Landesjugendleitertreffen 2019

Vom 18.-20.01.2019 hat der Landesjugendleitertag stattgefunden, bei dem sich jedes Jahr die Jugendleiter*innen und Funktionsträger*innen der Landesjugend des DAV Thüringen treffen.

Dieses Jahr fand das Treffen bei eisigen Temperaturen in der Helensteinhütte bei Jena statt. Nachdem Freitag Anreisetag war, alle einen Platz im Schlafraum gefunden hatte und mit dem Ofen der Aufenthaltsraum ordentlich eingeheizt wurde, fand der parlamentarische Teil am Samstag und Sonntag statt.

In der gemütlich Stube wurden am Samstag dann viele Themen besprochen. Die Jandesjugendleitung hat über geplante und vergangene Veranstaltungen berichtet, wie z.B. das kommende Landesjugentreffen vom 30.08.-01.09. in Ilmenau. Gemeinsam wurde über das neu eingeführte Delegiertensystem gesprochen, über das aktuelle in dem Jugendleiter*innen als Delegierte gewählt werden werden, welche dann zum Landes- und Bundesjugendleitertag fahren können. Außerdem über eventuelle offenere alternative Delegiertensysteme. Weiterhin wurde ein Überblick über die Finanzen gegeben, und Jugendleitermarken wurden an die anwesenden Jugendleiter*innen und -referent*innen ausgegeben. Auch für 2019 wird es wieder eine regionale Fortbildung geben, gemeinsam mit der Bergrettung am Falkenstein im Thüringer Wald, wird es um das Thema erste Hilfe am Berg gehen. Und auch 2020 soll es wieder eine regionale Fortbildung geben.

Zum Ende wurde die Landesjugendleitung dieses Jahr wieder neu gewählt. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Landesjugendleitung der letzten Jahre, von denen sich Karin, Leo und Richard nicht wieder zur Wahl haben aufstellen lassen. An ihrer Stelle wurden nun Daria und Lena mit in die Landejugendleitung gewählt. Berni und Milli bleiben glücklicherweise als Landesjugendleitung erhalten!